Unsere AGB’s


 


 

 

 

Ein paar generelle Hinweise:

 

Profilleisten:

 

- werden in der Regel (ausser bei  Stabdeck- , Scheuerleisten und Brettware) nach Ihren

  Längenangaben  zugeschnitten und abgerechnet.

- können auch in Kleinstmengen bestellt werden. Ein Preisaufschlag findet nicht statt.

- Sonderanfertigungen sind auch in Kleinstmengen möglich. Evtl. berechnen wir nur einen

   kleinen Aufpreis für das Umrüsten der Maschinen.

 

Sperrholz:

 

- verwenden Sie generell für den Ausseneinsatz nur Bootsbauplatten! Für den Innenbereich

  sind Ausbauplatten ausreichend.

- Stärkenangaben beziehen sich auf ungeschliffen Platten. Toleranzen sind nach DIN 4078

   zulässig.

- Verkauf  nur von ganzen Platten, Sperrholzplatten im Anschnitt sind im Katalog / Internet

   speziell vermerkt.

- Der Versand von 4mm und 6mm starken Platten ist oft sehr problematisch und wird

  nur bei telefonischer Absprache durchgeführt.

- Für Ansichtsflächen sollten Sie Sperrholzplatten mit gemesserten Furnieren verwenden.

  Sperrholzplatten mit Schälfurnieren sind für Unterkonstruktionen, wie Kojenauflagen,

  Einlegeböden etc. ausreichend.

- Alle Platten sind AW100 (koch- und wetterfest)  verleimt.

 

 

 

 


 

      

            LIEFERUNG:  Größtenteils aus Lagerbeständen

            ZAHLUNG:    Bei Abholung, per Nachnahme, Einzugsermächtigung

                                     oder Vorkasse.

            PREIS:             Ab 22549 Hamburg unverpackt, für Verpackung  berechnen wir

                                     ca. 6 % des Warenwertes.

            

               Alle Preise freibleibend, es werden die am Tage der Bestellung gültigen

               Preise in Rechnung gestellt.

 

                Alle Lieferungen werden unter Eigentumsvorbehalt und verlängertem

                Eigentumsvorbehalt durchgeführt. Bei Be‑ oder Verarbeitung nicht voll

                bezahlter Ware zu neuem oder vermischtem Gut wird uns

                entsprechend unserer Forderung ein Miteigentumsanteil übertragen.

                Diese Regelung ist absoluter Vertragsbestandteil!

 

                Reklamationen sind binnen 5 Tagen nach Erhalt der Ware schriftlich zu geben.

                Die reklamierte Ware ist zwecks Besichtigung oder Austausch zu unserer

                Verfügung zu halten und darf nicht ohne unsere Zustimmung verarbeitet

                werden.

                Bei Be‑ oder Verarbeitung reklamierter Ware ohne unsere Zustimmung

                erlischt sofort das Reklamationsrecht. Erfüllungsort und Gerichtsstand ist für

                beide Teile Hamburg.

 

                Forderungen aufgrund berechtigter Reklamationen beziehen sich grundsätzlich

                nur auf die gelieferte Ware. Folgeschäden sind nicht durch uns zu decken und

                können nicht geltend gemacht werden. Die Haftung ist allein auf die Höhe

                des Warenwertes der reklamierten Ware begrenzt!

 

1.     Die Stornierung eines Auftrages wird mit 15 % des Rechnungsbetrages in

      Rechnung gestellt.

              Sonderanfertigungen können nicht storniert werden. Die Stornierung muß

              schriftlich erfolgen und von uns bestätigt werden.

 

      2.     Garantie:                                   Auf unsere Eigenprodukte geben wir 2 Jahre Garantie.

                                                                 Auf die von uns gelieferte Handelsware geben wir die

                                                                 von den Herstellern genannte Garantie weiter.

                                                                 Ausgeschlossen von der Haftung sind Mängel, die durch

                                                                 unsachgemäße Weiterverarbeitung entstanden sind.

    

      3.     Versand und                            Der Versand erfolgt grundsätzlich ab Hamburg auf

              Transport:                                Rechnung und Gefahr des Bestellers, auch bei

                                                                 Frankolieferung. Eine Transporthaftung wird von

                                                                 uns nicht übernommen. Transportschäden sind bei dem

                                                                 Transporteur von dem Besteller geltend zu machen.